I-Punkt digital

In der Ausgabe Nummer 33-2017 (Juli) war zu lesen ...

Liebe Leserinnen und Leser,

 

die beiden Bilder auf dieser Seite möchten Ihr Interesse für die Artikel dieses Newsletters wecken. Das Bild des Orchesters gehört zu den Berichten von der Oberstufenorchestertournee, die die Musiker jedes Jahr zu einer Reihe von Aufführungsorten an der Ostsee führt. Diese Fahrt ist das Highlight für jedes Orchestermitglied. Wenn man Gelegenheit hat, sich mit Ehemaligen zu unterhalten, so sind es ja keineswegs die Unterrichtsstunden, an die man sich freudig erinnert, sondern es sind die „besonderen“ Ereignisse im Schulleben, die, oft mit verklärtem Blick, erinnert werden. Klassenspiel, Klassenfahrt, Paddelausflug im Spreewald - das sind die Schulerlebnisse, über die man noch Jahre später spricht. Dabei hat die Orchesterfahrt durch ihr klassenübergreifendes Element für die Teilnehmer eine besondere Nuance: das kann man in den Berichten auf der Innenseite dieses Newsletters nachlesen.

 

Das zweite Bild auf dieser Seite zeigt Dorian Fritsche vor seinem Laden. Die kleine Biografie über sein Leben mit dem Unternehmen „Fritsche Stickerei und Druck“ passt wunderbar zu dem Bericht über die Schülerfirma im letzten i-Punkt. Dorian Fritsche und die Vertreter der Schülerfirma sin bereits miteinander ins Gespräch gekommen: wie schön, dass unser Newsletter so etwas vermitteln kann.

 

Wenn Sie diese Zeilen lesen, so haben Sie vielleicht Ihr Sailshirt schon eingepackt für die große Sommerreise. Berlin wird wieder leer, und die Schafe, Esel und Hühner und das neue Pony auf dem Schulgelände genießen die Ruhe – oder auch nicht? Man sollte sie fragen…

 

Ich hoffe, dass dieser i-Punkt Sie erreicht und wünsche Ihnen einen wunderbaren, erholsamen Sommer.

 

Ihre Gisela Schuster