Einfacher, als es scheint...

Wir unterscheiden zwischen Lernanfängern und Quereinsteigern.

Aufnahme für Lernanfänger (Eingangsstufe/1. Klasse)

Bei den Anmeldefristen für die Lernanfänger orientieren wir uns an den Terminen der staatlichen Schulen. Möchten Sie Ihr Kind als Lernanfänger anmelden, finden Sie das Anmeldeformular für Lernanfänger unter Downloads.

Die Aufnahme der Lernanfänger erfolgt in vier Schritten:

Elterngespräch

Dieses Gespräch dient den Eltern und dem Aufnahmeteam als erste gegenseitige Wahrnehmung und Orientierung. Es findet nur mit den Eltern ohne das Kind statt. Da es der Grundstein einer späteren pädagogischen Zusammenarbeit ist, ist es uns sehr wichtig, beide Erziehungsberechtigte eines Kindes kennen zu lernen. Andere Menschen, die die Erziehungsaufgabe hauptamtlich erfüllen, sind selbstverständlich ebenso willkommen. Auch wenn dieses Gespräch ohne das Kind stattfindet, so ist es doch Mittelpunkt der gemeinsamen Beratung.

Spielgruppe

Um sie kennen zu lernen laden wir die Kinder zu einer Spielgruppe ein. Sie wechselt freie Spielphasen mit geführten Tätigkeiten ab und die Kinder besuchen sie in der Regel ohne ihre Eltern. Kollegen aus Kindergarten, Eingangsstufe, Schule und Hort unterstützen und beraten das Aufnahmeteam bei der Wahrnehmung der einzelnen Kinder.

Besuch beim Schularzt

Im Mittelpunkt des Schularztbesuches steht eine körperliche Untersuchung. Unser Schularzt wird sich ein Bild im Hinblick auf den Entwicklungsstand des Kindes machen und seine Eindrücke den Eltern schildern.

Elternseminar

Auf dem Elternseminar stellen wir Ihnen das Konzept der Eingangsstufe und das Erst-/Zweitklasskonzept unserer Schule vor und geben einen Überblick über Inhalte und pädagogische Besonderheiten der Mittel- und Oberstufe. Künstlerisch-handwerkliche Arbeitsgruppen und eine gemeinsame Pause zum gegenseitigen Kennenlernen ergänzen das Programm. Die Eltern haben die Gelegenheit, neben den Aufnahmelehrern weitere Lehrer unserer Schule kennen zu lernen.

Die Teilnahme an diesem Elternseminar ist für alle Eltern, die noch kein Kind an unserer Schule haben, verbindlich.

Aufnahme der Quereinsteiger

Quereinsteiger nehmen wir im Laufe des ganzen Schuljahres auf. Möchten Sie einen Antrag auf Quereinstieg stellen, finden Sie das Anmeldeformular für Quereinsteiger unter Downloads.

Bei allen Anfragen sind das individuelle Profil des Schülers im Verhältnis zur Klassensituation sowie die Größe der Klasse die Kriterien für die Auswahl der Schüler.

Ist ein freier Schulplatz vorhanden, führt der betreffende Klassenbetreuer oder Klassenlehrer mit den interessierten Eltern - je nach Alter auch mit der Schülerin oder dem Schüler - ein erstes Gespräch und der Schüler besucht für einige Tage unsere Schule.

Zusage und Elternbeitrag

Erst nach der Zusage wird die Höhe des finanziellen Elternbeitrages im Gespräch mit anderen Eltern einkommensabhängig festgelegt. Damit möchten wir zum Ausdruck bringen, dass die Höhe des Elternbeitrages keinen Einfluss auf die Aufnahmeentscheidung hat.

Mit der Schulanmeldung kann das Kind gleichzeitig für den Hort angemeldet werden. Die Beiträge dort entsprechen den staatlichen Hortbeiträgen.

Letztes Update dieser Seite: 26. August 2014