Der Freundeskreis

Im Jahre 2001 startete der „Freundeskreis“, bestehend aus ehemaligen Eltern und Schülern, eine Initiative zur Kontaktpflege mit den ehemaligen Schülerinnen und Schülern.

Es ging um den Gedanken, die lebenslange Beziehung, die durch den Besuch der Waldorfschule begründet wurde, zu pflegen und zu beleben. Es gab damals ein großes Begegnungswochenende und der Beginn von zwei Initiativen, die bis heute bestehen.

Da ist einmal der „Herbstball“, der regelmäßig stattfindet und sich großer Beliebtheit erfreut. Das andere Kontaktorgan ist der „i-Punkt“, ein kleiner Newsletter, der zweimal im Jahr verschickt wird. Der „i-Punkt“ enthält Informationen über das Schulgeschehen und berichtet in kleinen Biografien aus dem Leben und Werdegang von Ehemaligen.

Der „i-Punkt“ ist inzwischen eine liebgewonnene Verbindung zu vielen ehemaligen Schülern, Eltern und Kollegen. Er erscheint regelmäßig auf unserer Homepage.

Letztes Update dieser Seite: 26. August 2014