Unsere Chance

Werden Sie Miteigentümer

Mit dem neuen Grundstück gibt es endlich genügend Platz, der uns bisher sehr gefehlt hat. Es ist Platz für unsere zweite Sporthalle, eine 100-Meter-Bahn und sogar der Gartenbauunterricht könnte teilweise auf diesem Gelände stattfinden – wenn es gelingt, das neue Gelände ganz für die Schule zu erhalten.  Sie können uns sehr helfen, in dem Sie einen oder mehrere Quadratmeter symbolisch erwerben. Diesen SYMBOLISCHEN GRUNDSTÜCKSANTEIL bestätigen wir Ihnen mit einem Lageplan, auf dem Ihre „Grundstücksbeteiligung“ markiert ist. Der „Kaufpreis“ pro Quadratmeter beträgt 450,- €. Jeder einzelne Quadratmeter ist von großer Wichtigkeit. Die von Ihnen „erworbenen“ Quadratmeter werden dann endgültig der Schule gehören und stehen nicht mehr zum Weiterverkauf zur Disposition.  

Schauen Sie sich auf der nebenstehenden Graphik, die Sie als pdf-Datei vergrößern können, an, wie viele Quadratmeter bereits „verkauft“ sind und wie viele Sie noch symbolisch erwerben können.

Ihre Spende ist von der Steuer absetzbar und Sie erhalten den Lageplan und die Spendenbescheinigung im Januar des Folgejahres, pünktlich zur Erstellung Ihrer Steuererklärung.

Die Rudolf Steiner Schule in Berlin Dahlem…

  wurde 1928 gegründet und 1948 mit Erlaubnis der Amerikaner wieder eröffnet. Seitdem ist unser Standort an der Clayallee in Berlin Dahlem gegenüber dem Alliiertenmuseum.

Die Nachfrage wurde immer größer und  heute lernen 780 Schülerinnen und Schüler bei uns und mehr als 100 Menschen arbeiten hier. In unserem Hort betreuen wir über 140 Kinder. Wir sind eine offene Ganztagesschule.

 … hat Platznot !

Dem wachsenden Raumbedarf konnten wir schon seit einigen Jahren in den vorhandenen Gebäuden nicht mehr gerecht werden. Es herrschte Raumnot und wir hatten keine angemessene Lernsituation.

Ein Neubau auf unserem Grundstück, der im Frühjahr 2009 fertig gestellt  wurde, reduzierte unsere Raumnot, aber gleichzeitig ergab sich damit eine drangvolle Enge auf dem Grundstück und unseren  Kindern fehlen Spielflächen im Freien.

Ein Jahrelanger Wunsch …

Seit vielen Jahren hatten wir gehofft, unser Nachbargrundstück erwerben zu können – nun hat sich überraschend diese Chance ergeben: Wir konnten das Grundstück Föhrenweg 21 kaufen, das bis dahin im Besitz der Bundesrepublik war. Wir mussten uns kurzfristig entscheiden, denn diese Chance bestand nur einmal, da zahlreiche Investoren ihr Interesse zeigten. Mit Hilfe einer Bankfinanzierung ist es uns gelungen.

… kann jetzt in Erfüllung gehen.

Dieses Grundstück umfasst eine Fläche von 9.300 m², auf der eine alte Backsteinvilla mit über 1.800 m² Nutzfläche steht. Damit können wir unser bisheriges Areal in idealer Weise arrondieren. Wir haben diese einmalige Chance genutzt, aber nun müssen wir alle gemeinsam daran arbeiten, die finanzielle Belastung der Schule zu mindern.

Die Geschichte bleibt sichtbar

Eine Schülergruppe hatte bereits begonnen, die wechselvolle Geschichte unseres erweiterten Standorts zu erforschen. Näheres finden Sie unter der Überschrift Ausstellung.

Unser Spendenkonto

Sozialbank Berlin, Konto 30 90 000, BLZ 100 205 00
Für Überweisungen aus dem Ausland:
IBAN:DE59100205000003090000
BIC: BFSWDE33BER
Stichwort: Backsteinvilla

und so sieht es heute aus…

Im Sommer 2009 konnte die zweite und neue Kindergartengruppe in die ersten renovierten Räume der Backsteinvilla einziehen. Im November 2009 zog eine unserer beiden Eingangsstufengruppen in die neu hergerichteten Räume in den Anbau der alten Villa. Dieser Anbau war übrigens fensterlos und beherbergte in der oberen Etage Büroräume (ohne Fenster!) und in der unteren Etage ein Fotolabor. Den Ausbau dieser ersten Räume im neuen alten Haus haben wir aus eigener Kraft und mit Hilfe von Spenden leisten können.

Der Hühnerstall auf dem Gelände Föhrenweg 21
... und seine Bewohner!
Der Eingang zum Kindergarten
Der Eingang zur Eingangsstufe
Die Eingangsstufe von außen
Die Räume der Eingangsstufe

Die Backsteinvilla vor dem Umbau

Erste Besichtigung des Kollegiums
Föhrenweg 21 - Das Haus im Wald
Gut gesichert!
Der geheime Gang

Großer Herbstputz am 28.11.2008

Wir danken allen Helfern, die uns beim großen Herbstputz auf dem Gelände Föhrenweg 21 geholfen haben!

Erste Besichtigung des Kollegiums
Föhrenweg 21 - Das Haus im Wald
Gut gesichert!
Der geheime Gang

Letztes Update dieser Seite: 26. August 2014